Homepage Rezepte Lachsragout mit Risi Bisi

Zutaten

1 EL Butter
250 g Basmatireis
1/2 l Gemüsebrühe
200 g TK-Erbsen
1 TL Öl
300 ml Gemüsebrühe
100 g Sahne
1 TL Senf

Rezept Lachsragout mit Risi Bisi

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Butter in einem Topf erhitzen. Reis kurz andünsten. Brühe angießen und aufkochen lassen, dann die Erbsen dazugeben. Reis in 15 Min. ausquellen lassen.
  2. Inzwischen für die Sauce Butter und Mehl zu einer glatten Masse verkneten und ins Gefrierfach stellen. Lachsfilet kalt abspülen, trockentupfen und in 2 cm große Würfel schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln und leicht salzen.
  3. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Brühe und Sahne dazugießen, zum Kochen bringen. Mehlbutter mit einem Schneebesen in die Sauce rühren. Sauce kochen lassen, bis sie gebunden ist.
  4. Sauce mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Senf und Zitronensaft abschmecken. Lachs in die Sauce legen und in 3-4 Min. gar ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren den Dill zur Sauce geben. Mit dem Reis anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(6)

Kommentare zum Rezept

Leckere Sache

Leicht zu machen und schmeckt aucht leicht. Köstlich!

Prima für Kinder!

Kann ClaudiB.ack nur zustimmen, sehr lecker und selbst bei unserer großen Kleinen kommt das Gericht dank Erbsen und verstecktem Fisch sehr gut an!

Schmecksie Eine gute Sache

Ich liebe Fisch es kommt 3 x in der Woche auf dem Tisch.Das werde ich jetzt bald meine Familie damit Überraschen .Würde es auch mit Kabeljau gehen Da mein Mann nur Kabelja mag ? Bitte um A.... Danke !

LG . Schmecksie

 

 

Anzeige
Anzeige
Login