Rezept Lamm-Kürbis-Tajine

In Marokko, dem Ursprungsland dieses Rezepts, werden viele Gerichte in einem speziellen Tontopf zubereitet, der Tajine. Daher stammt der Name.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kürbisglück
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 670 kcal

Zutaten

6 EL
250 ml
Gemüsebrühe (Instant)
400 g
grüne Brechbohnen
Chilipulver
1 Msp.
1 Bund
300 g
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Das Lammfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, das Fleisch darin bei starker Hitze scharf anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und kurz mitdünsten. Mit der Brühe ablöschen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 35 Min. leise kochen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Bohnen waschen, die Enden abknipsen, die Bohnen quer halbieren. Das Kürbisfleisch in Stifte von der Größe der Bohnen schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in Streifen schneiden.

  3. 3.

    Bohnen, Kürbis und Paprikastreifen zum Fleisch geben und untermischen. Mit Salz, Chilipulver und Safran würzen. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze weitere 20 Min. garen.

  4. 4.

    Inzwischen die Petersilie waschen und grob hacken. Den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten, die Butter untermischen. Lammtopf und Couscous in zwei Schüsseln anrichten und jeweils mit Petersilie bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login