Rezept Lammfilet mit Raspelgemüse

Line

Die Gremolata mit Minze, Knoblauch und Zitronenschale lässt ein frühlingsfrisches Aromalüftchen über Lammfilet und Gemüse wehen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
99 federleichte Genussrezepte für jeden Tag
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 280 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Lammfilets von Häutchen und Fett befreien, mit 1/2 TL Öl einpinseln und pfeffern. Das Fleisch in Frischhaltefolie wickeln und ca. 20 Min. marinieren.

  2. 2.

    Die Minze abbrausen und trocken schütteln, die Blätter sehr fein schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Minze mit Knoblauch, je 1 TL Zitronenschale und -saft mischen und die Gremolata beiseitestellen.

  3. 3.

    Kohlrabi und Möhren putzen, schälen und grob reiben. Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blätter hacken. 1 1/2 TL Öl erhitzen, die Filets abtupfen und darin auf jeder Seite ca. 2 Min. braten. In Alufolie wickeln und ruhen lassen.

  4. 4.

    Das restliche Öl erhitzen, das Gemüse darin unter Rühren in 6-8 Min. braten. Mit Kräutersalz, Pfeffer und 1-2 TL Zitronensaft würzen. Die Petersilie unterheben. Lammfilets schräg aufschneiden, auf dem Gemüse anrichten und mit Gremolata bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login