Homepage Rezepte Lammragout mit Aprikosen

Rezept Lammragout mit Aprikosen

Lamm und Aprikosen – im Orient eine klassische Kombination. Durch das feien Zitruaaroma ist es ein wunderbar ausgefallenes Sommergericht.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
620 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Lammfleisch parieren, d. h. mit einem Messer von Sehnen, Häuten und grobem Fett befreien. Das Fleisch in 2-3 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Orange heiß waschen, die Schale in Zesten abziehen und hacken, die Frucht auspressen. Die Zitrone halbieren und ebenfalls auspressen.
  2. In einem großen Topf das Öl erhitzen und das Lammfleisch darin rundherum portionsweise anbraten. Herausnehmen und beiseitestellen. Im gleichen Öl zuerst die Zwiebeln, dann den Knoblauch glasig andünsten. Das Lammfleisch zurück in den Topf geben und mit Orangenschale, Zimt, Honig, Salz und Pfeffer würzen. Den Orangen- und Zitronensaft angießen und das Fleisch zugedeckt und bei kleiner Hitze 20 Min. schmoren lassen.
  3. Die getrockneten Aprikosen in kleine Stücke schneiden, zum Lammfleisch geben und alles weitere 20 Min. schmoren. Die frische Aprikose waschen, entsteinen, klein würfeln, zum Fleisch geben und alles weitere 10 Min. schmoren. Das Lammragout abschmecken. Dazu passt Couscous oder Fladenbrot.

Lammfleisch ist sehr fein, aber auch empfindlich und trocknet rasch aus. Daher beim Schmoren die Temperatur lieber niedrig halten und immer den Deckel aufgelegt lassen. Am besten wird das Gericht, wenn man es sogar über 2-3 Std. hinweg bei kleinster Temperatur gart.

Hier findest du noch mehr leckere Rezepte aus der Levanten-KücheRezepte aus Nahost

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login