Homepage Rezepte Langos

Zutaten

20 g Hefe (ca. 1/2 Würfel)
200 ml Wasser
30 g Paprikapulver (ca. 3 EL)
10 g Salz (ca. 2 TL)
3 EL Wasser
100 g schwarze Oliven in Scheiben
Butterschmalz zum Frittieren

Rezept Langos

Um zu erkennen, ob das Butterschmalz heiß genug ist zum Frittieren, halten Sie einen hölzernen Kochlöffelstiel hinein. Steigen Bläschen daran auf, darf der Fladen hinein.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

Für 8 Fladen

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Fladen

Zubereitung

  1. Die Hefe in einer Schüssel mit dem lauwarmen Wasser und der Milch verrühren. Mehl, Gewürze und zum Schluss das Salz dazugeben und alles gründlich unterarbeiten. Den Teig 8-10 Min. mit der Küchenmaschine (4 Min. auf langsamer, 4 Min. auf schneller Stufe) oder von Hand durchkneten.
  2. Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und abgedeckt 20 Min. ruhen lassen. Zwischendurch zwei- oder dreimal rund wirken.
  3. Den Teig in Stücke zu 100 g teilen und jedes zu einer Kugel formen. Noch einmal 15 Min. ruhen lassen.
  4. Den Käse reiben. Die Teigkugeln mit der Hand etwas flach drücken und 0,5 cm dick ausrollen. Das Ei mit dem Wasser verquirlen und die Fladen damit bestreichen. Mit Olivenringen, Paprikastreifen und Schinkenwürfeln nach Wahl belegen, mit Paprikapulver, Pfeffer und Oregano kräftig würzen und zum Schluss mit geriebenem Käse bestreuen. Nicht zu viel Belag auf einmal verwenden und alles gut festdrücken.
  5. In einer tiefen Pfanne reichlich Butterschmalz erhitzen: Die Fladen müssen darin schwimmen können. Die Fladen in dem heißen Fett nacheinander von jeder Seite ca. 1 Min. ausbacken, kurz auf Küchenpapier entfetten und noch warm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Einfach geil !

Vergeßen wir mal jeden Geschmack den man von Pizzen oder Baguettes kennt, diese Langos sind der Hammer !!!

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login