Rezept Laubfrösche mit Hackfüllung

Line

Zu den würzig gefüllten Spinatblättern passen Salz- oder Pellkartoffeln. Aber auch knuspriges Baguette, wenn es nur eine Vorspeise sein soll.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Unsere Landküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Spinatblätter waschen und in kochendem Salzwasser blanchieren. Mit dem Schaumlöffel herausheben, kalt abschrecken und auf Küchenpapier ausbreiten und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Minze waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken.

  2. 2.

    Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig andünsten. Die Chilischote zerreiben oder im Mörser zerstoßen und dazugeben. Die Mischung leicht abkühlen lassen. Das Hackfleisch mit Minze, Zwiebelmischung und 1 EL Öl mischen. Mit Salz, Pfeffer und 1 kräftigen Prise Zimt würzen.

  3. 3.

    Jeweils 1 TL Füllung auf die Spinatblätter geben, die Blätter seitlich über der Füllung einschlagen und zu Päckchen formen. Die Spinatpäckchen mit der Naht nach unten in eine ofenfeste Form setzen und die Brühe seitlich dazugießen. Die Spinatpäckchen mit der flüssigen Butter beträufeln und im heißen Ofen (Mitte) ca. 15 Min. garen. Dazu passen Salzkartoffeln, Pellkartoffeln oder Baguette.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login