Rezept Arabische Hackbällchen

Diese fruchtig-würzigen Hackbällchen passen hervorragend auf ein Vorspeisenbüfett. Wer es weniger orientalisch mag, lässt Zimt, Piment und Sultaninen einfach weg.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 12 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kräuter & Gewürze - Das Kochbuch
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 215 kcal

Zutaten

2 Scheiben
Toasbrot
100 g
2-3 TL
Pimentkörner
100 g
Sultaninen
1 kg
2 TL
Cayennepfeffer
2-3 TL
Olivenöl zum Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Toastbrot würfeln, mit dem Joghurt mischen, 10 Min. stehen lassen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Piment ebenfalls trocken rösten, abkühlen lassen und fein mahlen. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen, das Grüne in sehr feine Ringe schneiden, das Weiße fein hacken. Sultaninen grob hacken. Das Lammhack mit Zimt, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Mit den anderen Zutaten gut vermischen und für etwa 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

  2. 2.

    Mit einem Esslöffel von der Hackfleischmasse kleine Portionen abstechen und gleich große Bällchen formen. Eine beschichtete Pfanne mit wenig Olivenöl auspinseln. Die Hackbällchen darin portionsweise in jeweils etwa 6 Min. kross braten. Auf Küchenpapier entfetten. Minze waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und über die Fleischbällchen streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login