Homepage Rezepte Lauchrisotto mit Gorgonzola

Zutaten

4 Stangen Lauch
50 g Butter
150 ml Weißwein (ersatzweise Hühner- oder Gemüsebrühe und 1–2 TL frisch gepresster Zitronensaft)
700 ml Hühner- oder Gemüsebrühe
100 g Gorgonzola
2 EL Sahne

Rezept Lauchrisotto mit Gorgonzola

Der Käse verleiht dem Risotto eine feine Würze. Wer keinen Gorgonzola mag, kann 80 g frisch geriebenen kräftigen Bergkäse mit 1–2 EL Butter unterrühren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
485 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Den Lauch waschen, putzen und in ca. 5 mm dicke Ringe schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf schmelzen, darin Schalotte und Knoblauch goldgelb andünsten. Lauch dazugeben und 1-2 Min. unter Rühren mitdünsten, dann den Reis unterrühren. Wein dazugießen und unter Rühren vollständig einkochen lassen.
  2. Die Hälfte der Brühe dazugießen und den Reis bei kleiner bis mittlerer Hitze offen köcheln lassen, bis fast alle Flüssigkeit aufgesogen ist. Nun nach und nach die übrige Brühe immer wieder schöpfkellenweise dazugeben und einkochen lassen, bis die Reiskörner bissfest sind und der Risotto sämig ist. Inzwischen den Gorgonzola in Stückchen schneiden.
  3. Den Käse mit der Sahne unter den Risotto rühren. Mit Salz, reichlich Pfeffer und Muskat abschmecken und sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)