Rezept Lauwarm mariniertes Entrecôte mit kleinen Nudeln

Line

Wie gemalt: Sie können die Olivensorte nehmen, die Sie am liebsten mögen. Große Oliven ein bisschen kleiner schneiden, dann vermischen sie sich besser mit der Marinade.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Blitzküche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 560 kcal

Zutaten

500 g
5 Stängel
10 Stängel
4 EL
Weißweinessig
4 EL
40 g
500 g

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch von beiden Seiten gut salzen, leicht zuckern und pfeffern. Die Möhren schälen und in schräge dicke Scheiben schneiden, den Lauch waschen und in grobe Ringe schneiden. Das Gemüse in den Schnellkochtopf geben und mit Salz und einer Prise Zucker würzen. Gut vermengen, und etwa 2 Min. ziehen lassen.

  2. 2.

    Dann Nudeln und 150 ml Wasser dazu geben, gut durchrühren und aufkochen lassen. Das Fleisch auf das Gemüse legen. Den Topf verschließen und auf höchste Stufe erhitzen. Wenn der Druck aufgebaut ist, die Hitze reduzieren und ca. 8 Min. kochen lassen (wenn das Stück sehr dick ist, 1 Min. länger).

  3. 3.

    In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und halbieren. Zwiebelhälften und getrocknete Tomaten längs in Streifen schneiden. Die Petersilie und den Schnittlauch abbrausen und klein schneiden.

  4. 4.

    In einer Schüssel den Essig mit 2 EL Wasser, Olivenöl, Salz, Pfeffer und Zucker mit einem Schneebesen verrühren. Die Zwiebel, Tomaten, Kräuter und Oliven dazugeben. Den Parmesan fein reiben.

  1. 5.

    Den Schnellkochtopf vom Herd nehmen, abdampfen lassen und öffnen. Das Fleisch herausnehmen und 1 ½ Min. zugedeckt ruhen lassen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit den Nudeln auf 4 Tellern anrichten. Die Marinade darüber verteilen. Mit Parmesan bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login