Rezept Lavendel-Schweinefilet

Hier isst das Auge wirklich mit, so schön, wie sich der Braten à la Provence präsentiert. Passende Beilage: kleine, in Butter gebratene Kartoffeln.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Fleischgerichte zart & saftig
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 285 kcal

Zutaten

2 EL
100 ml
Weißwein
350 ml
Fleisch- oder Gemüsebrühe (Instant)
3 EL
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 80° (Umluft nicht geeignet) vorheizen. Schweinefilets trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. Den Lavendel waschen, trocken schütteln und zwei große Stücke Alufolie dicht damit auslegen. Dabei 4-5 Blätter abzupfen und fein hacken.

  2. 2.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Filets darin 5-6 Min. rundherum anbraten. Dann jeweils auf ein Stück Alufolie legen und so darin einwickeln, dass das Fleisch gleichmäßig von Lavendel umgeben ist. Im heißen Backofen (Mitte) ca. 1 Std. 30 Min. garen.

  3. 3.

    Ca. 20 Min. vor Garzeitende den Bratensatz in der Pfanne bei starker Hitze mit Wein und Brühe ablöschen, gehackten Lavendel einrühren, ca. 10 Min. einkochen lassen. Pfanne vom Herd nehmen, die Butter in Flöckchen unterschlagen. Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Schweinefilets aus der Folie nehmen, in Scheiben schneiden und kurz in der Sauce wenden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login