Rezept Leichte Omeletterolle mit Spinat

Line

Leicht und gesund ist dieses Omelett mit einer würzigen Spinatfüllung. Am besten mit einem knackigen Salat oder einer Tomatensauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Sommerküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 385 kcal

Zutaten

50 g
1/2 TL edelsüßes Paprikapulver
1-2 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. 1.

    Den Spinat putzen, verlesen und in reichlich kaltem Wasser gründlich waschen. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, Spinat hineingeben und 1-2 Min. darin blanchieren. Dann in ein Sieb abgießen und den Spinat mit eiskaltem Wasser abbrausen. Abtropfen lassen und mit den Händen so viel Wasser wie möglich herauspressen. Spinat grob hacken.

  2. 2.

    Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen, darin die Schalotten und den Knoblauch goldgelb andünsten. Den Spinat untermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. 2 Eier trennen, die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Die Eigelbe gut mit den übrigen Eiern verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Eischnee und ca. 50 g Parmesan unter die Eiermasse heben.

  4. 4.

    Das Öl in einer großen beschichteten, ofenfesten Pfanne erhitzen. Die Eiermasse hineingeben und bei mittlerer Hitze in 3-5 Min. leicht stocken lassen ‒ die Masse sollte oben noch nicht ganz fest sein. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Spinat gleichmäßig auf dem Omelette verteilen, dann vorsichtig aufrollen, den restlichen Parmesan aufstreuen. Die Rolle im Ofen (Mitte) in ca. 10 Min. fertig garen. Zum Servieren in Scheiben schneiden und eventuell mit Tomatensauce oder einfach einem Salat dazu servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login