Homepage Rezepte Löffelbiskuits mit Erdbeeren

Zutaten

FÜR DIE LÖFFELBISKUITS:

90 g Zucker
1 Msp. abgeriebene Bio-Zitronenschale

FÜR DIE ERDBEEREN:

250 g Sahne
250 g Erdbeeren
1 TL Zucker
1 Msp. Vanillemark

AUSSERDEM:

1 EL Zucker zum Bestreuen

Rezept Löffelbiskuits mit Erdbeeren

Die zarten Biskuitstangen sind ruck, zuck fertig – ein kleiner Luxus zum Kaffee, zum Obstdessert oder auch zum Frühstück.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
100 kcal
mittel
Portionsgröße

Für ca. 20 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 20 Stück

FÜR DIE LÖFFELBISKUITS:

FÜR DIE ERDBEEREN:

AUSSERDEM:

  • 1 EL Zucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Für die Löffelbiskuits den Backofen auf 190° vorheizen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit den Quirlen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine cremig schlagen, dann 70 g Zucker und 1 Prise Salz hinzufügen und weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und der Eischnee cremig-steif ist. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und der Zitronenschale in ca. 3 Min. hellschaumig schlagen.
  2. Das Mehl in eine Schüssel sieben. Den Eischnee mit dem Teigschaber vorsichtig unter die Eigelbmasse mischen, dabei mit dem letzten Drittel Eischnee das Mehl mit unterheben. Die Masse in einen Spritzbeutel mit 8-mm-Lochtülle füllen.
  3. Den Teig in »Knochenform« (ca. 8 cm lang) auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen. Die Stäbchen leicht mit Zucker bestreuen.
  4. Die Löffelbiskuits blechweise im Ofen (Mitte) jeweils in 12-15 Min. goldgelb backen. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech abkühlen lassen. Die Löffelbiskuits bis zur Verwendung in einer Dose aufbewahren.
  5. Für die Erdbeeren die Sahne 10 Min. in das Tiefkühlgerät stellen. Inzwischen die Erdbeeren waschen, putzen und größere Exemplare nach Belieben halbieren. Die Sahne mit den Quirlen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine steif schlagen, dabei zum Schluss den Zucker und das Vanillemark unterrühren.
  6. Die Erdbeeren mit der Sahne und den Löffelbiskuits auf Desserttellern anrichten und sofort servieren.

Lassen Sie die Löffelbiskuits auf dem Blech abkühlen – das macht sie noch knuspriger, und man vermeidet zudem, dass das zarte Gebäck beim Herunterheben zerbricht. Gut verpackt in einer Dose, bleiben Löffelbiskuits bis zu vier Wochen knusprig – ein feiner Vorrat für überraschenden Besuch oder ein schnelles Dessert mit Früchten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)