Rezept Lothringer Lauchtorte

Diese Quiche Lorraine enthält keine Gluten, dafür aber reichlich Lauch und saure Sahne.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 CM Ø (12 STÜCK)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Glutenfrei Backen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 200 kcal

Zutaten

145 g
180 ml
glutenfreie Fleischbrühe
100 ml
trockener Weißwein (z. B. Pinot Grigio; ersatzweise Apfelsaft)
100 g

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig den Mehl-Mix in eine Rührschüssel geben. Mit 1 Ei, 2 EL Wasser, 1/2 TL Salz und 120 g Butter zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Den Formboden fetten, mit Mehl bestreuen, den Teig in die Form drücken, dabei eine kleinen Rand formen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 225° (Umluft 200°) vorheizen. Für den Belag Lauch putzen, waschen, trocken tupfen und in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden.

  3. 3.

    Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und die Lauchringe darin unter Rühren 2-3 Min. andünsten. Mit Fleischbrühe und Wein ablöschen und alles bei mittlerer bis starker Hitze unter Rühren kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Das Gemüse auf dem Teigboden verteilen.

  4. 4.

    In einem hohen Rührgefäß die restlichen Eier mit der sauren Sahne und dem Käse verquirlen. Die Eiersahne mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Muskat pikant abschmecken und anschließend über das Gemüse gießen. Die Lauchtorte im vorgeheizten Backofen (unten) ca. 25 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login