14 Rezepte für herzhafte Torten

Wir lieben Torte! Aber heute mal nicht mit süßen Zutaten und cremig, sondern als deftige Version! Wie das geht? Dank herzhaften Torten mit viel Gemüse, Fleisch und Käse.

Herzhafte Crêpes-Torten

Aus süß wird herzhaft! Dass man Pfannkuchen und Crêpes auch pikant essen kann, weiß man ja vom Weihnachtsmarkt. Aber hast du sie schon mal aufeinandergeschichtet in einer herzhaften Variante probiert? Wir hätten da z. B. eine leckere Pfannkuchentorte mit Wirsing im Angebot.  

Dafür bäckst du einfach zunächst 8 Pfannkuchen, die du dann in einer Auflauf- oder Springform abwechselnd mit einer Wirsing-Quarkmasse schichtest und im Ofen bäckst. Perfekt für kalte Herbsttage!

Fisch-Fans erfreuen sich unterdessen bestimmt an der Räucherlachs-Crêpes-Torte, die nach dem gleichen Prinzip zubereitet wird. Statt Wirsing-Quark dient hier eine Meerrettich-Kräuter-Frischkäse-Masse als Bindemittel zwischen den Schichten. Den Frischkäse mit Salz und Pfeffer würzen – nicht vergessen! Statt Räucherlachs kann man natürlich auch mit anderen Zutaten variieren, wie Schinken.

Nudel-Torten

Gehörst du zu den Menschen, die eigentlich jeden Tag Pasta essen könnten? Dann haben wir hier eine neue Idee für dich: Torte aus Nudeln!

Wie wäre es mit einer Makkaroni-Hack-Torte? Neben Nudeln und Hackfleisch überzeugt sie auch mit Gemüse (Brokkoli und Tomaten) und selbstverständlich Käse.

Pizza-Torte: Mamma mia!

Wenn wir schon kulinarisch in Italien verweilen: Hast du schon mal von einer Pizza-Torte gehört? So einfach wie genial zubereitet, macht sie auch optisch ordentlich Eindruck. Und vor allem machst du damit Fleischesser glücklich, da sich sowohl Hähnchenfleisch, als auch Bacon in ihr verstecken.

Wie es funktioniert? Du bereitest zunächst einen Pizzateig zu. Aus diesem rollst du fünf runde Pizzaböden und bäckst sie im Ofen vor. Dann wird alles nacheinander eingeschichtet: Boden, Sauce, Fleisch, Mozzarella usw. Drumherum kommen noch Teigstreifen als Pizzarand. Lecker!

Käse geht immer

Apropos Käse. Der darf bei den pikanten Torten quasi nie fehlen! Probiere unbedingt auch mal unsere Räucherspeck-Käsetorte. Die ist eine österreichische Variante zum deutschen Zwiebelkuchen.

Wenn der Mürbeteig einmal fertig ist, geht die Zubereitung leicht von der Hand und du benötigst nicht viele Zutaten: Hinein kommen Bergkäse, Zwiebeln und geräucherter Speck. Außerdem musst du eine Béchamelsauce zubereiten, die du mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzt und dann mit Quark, Käse und Eiern vermischst. Im Ofen braucht diese leckere Torte ca. 40 Minuten. Davon hätten wir im Herbst auch gerne ein Stück!

Unser Lieblingsrezept: ein herzhafter Käsekuchen für Gourmets. Unserer exquisiten Kartoffel-Roquefort-Torte verleiht der König des Blauschimmelkäses ihr pikantes und vollwürziges Aroma. 

Vegetarische Varianten

Das klang bisher alles sehr fleischlastig? Natürlich haben wir in unserer Rezeptsammlung auch vegetarische Torten parat, z. B. eine Möhrentorte mit Koriander oder eine Provenzalische Auberginentorte. Magst du dir eine Scheibe abschneiden?

Das Schöne an den pikanten Kuchen: Das Backen erledigt der Ofen quasi alleine und zum Servieren kannst du das Gericht einfach in Stücke schneiden, wie bei einer süßen Torte auch. Dazu kannst du jeweils einen schönen grünen Salat servieren. Guten Appetit!

Login