Rezept Luciakatzen »Lussekatter«

Line

Dieses Hefegebäck stammt aus Schweden. Dort wird es eigens für den Luciatag (13. Dezember) gebacken. Es schmeckt aber sicher auch an einem anderen Tag ...

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 30 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachtsbäckerei
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 215 kcal

Zutaten

200 g
500 ml
1
Würfel Hefe (42 g)
1
Ei

Zubereitung

  1. 1.

    Butter schmelzen und abkühlen lassen. 500 ml Milch leicht erwärmen. In eine Schüssel gießen. Hefe darin auflösen. Das Ei und die Butter unterschlagen. Die Safranfäden mit etwas Zucker zerreiben, mit dem restlichen Zucker mischen. Mit Vanillezucker und Salz in die Hefemilch rühren.

  2. 2.

    Mehl auf den Hefeansatz sieben, unterrühren. Mandeln unterheben. Den Teig schlagen, bis er glatt und geschmeidig ist. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen.

  3. 3.

    Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig nochmals gut durchkneten und in 30 Stücke teilen. Aus jedem Stück eine 16-20 cm lange Rolle formen. Die beiden Enden zur Mitte hin zu Kringeln aufrollen. Die Luciakatzen aufs Blech legen und nochmals 20-30 Min. gehen lassen.

  4. 4.

    Backofen auf 250° vorheizen. Eigelb mit 1 EL Milch verquirlen. Die Kringel damit bepinseln, je 1 Rosine in die Mitte drücken. Im Ofen (Mitte, Umluft 230°) 12-15 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

CalogeroMira
Calogero

Sie sind lecker!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login