Homepage Rezepte Luftiges Heidelbeer-Omelett mit Mandeln

Rezept Luftiges Heidelbeer-Omelett mit Mandeln

Power-Frühstück: Zu unserem luftigen Omelett gesellen sich fruchtig frische Heidelbeeren. Dürfen wir noch eine Portion haben? Schließlich genießen wir hier Low Carb!

Rezeptinfos

unter 30 min
555 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Heidelbeeren verlesen, behutsam waschen und abtropfen lassen (tiefgekühlte Beeren antauen lassen). 3 Eier trennen. Die Eigelbe und das restliche Ei mit Milch, Mandeln, Honig und Salz in einer Schüssel mit dem Schneebesen gut verrühren. Die Eiweiße mit dem Handrührgerät sehr steif schlagen und den Eischnee behutsam unter die Eigelbmasse heben.
  2. Die Hälfte der Butter in einer beschichteten Pfanne (24 cm Ø) bei schwacher Hitze aufschäumen lassen. Die Hälfte der Eiermasse hineingeben und durch Schwenken gleichmäßig in der Pfanne verteilen. Die Hälfte der Heidelbeeren daraufstreuen. Die Pfanne mit einem Deckel abdecken und das Omelett ca. 8 Min. backen. Danach aus der Pfanne nehmen und warm stellen.
  3. Die restliche Butter in der Pfanne schmelzen lassen. Die restliche Eiermasse hineingeben, mit den übrigen Heidelbeeren bestreuen und wie beschrieben ein zweites Omelett backen. Die fertigen Omeletts auf zwei Teller gleiten lassen, zusammenklappen und sofort servieren.

Heidelbeeren gehören zu den Superfoods, denn sie punkten mit vielen Nährstoffen und einem besonders hohen Gehalt an Antioxidantien. Dabei besitzen sie nur wenig Zucker. Das macht die kleinen blauen Kraftpakete für die Low-Carb-Ernährung besonders attraktiv. Wenn Sie mal Abwechslung auf dem Teller wollen, bestreuen Sie die Omeletts mit Johannisbeeren.

Noch mehr Abwechslung auf den Frühstücktisch: Hier haben wir für Sie einen Überblick über die besten Low Carb Frühstück Rezepte.

>> Die 27 beliebtesten Omelett-Rezepte

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Login