Rezept Mais mit Zitronengrasbutter

Nicht immer finden Sie Maiskolben mit Blätter. Dann nehmen Sie einfach "normale" Kolben streichen diese dick mit Butter ein und wickeln Sie sie in Alufolie.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Veggie Grillen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 260 kcal

Zutaten

1
Stängel Zitronengras
3
Stängel Thai-Basilikum

Zubereitung

  1. 1.

    Blätter von den Maikolben vorsichtig zurückstreifen, aber nicht ablösen. Fäden entfernen. Maiskolben 30 Min. in eine Schale mit Wasser legen.

  2. 2.

    Inzwischen die Butter in eine Schüssel geben. Das Zitronengras putzen. Die äußeren Blätter entfernen. Den unteren weichen Teil sehr fein hacken und zur Butter geben. Knoblauch schälen und dazupressen. Chilistück waschen, entkernen, fein schneiden und zur Butter geben. Basilikum waschen, die Blätter klein schneiden und mit 1/2 TL Salz und 1 guten Prise Pfeffer dazugeben. Alles mit dem Handrührgerät glatt rühren oder mit einer Gabel verkneten.

  3. 3.

    Maiskolben aus dem Wasser nehmen. Die Körner dick mit der Butter bestreichen und wieder sehr gut mit den Blättern bedecken. Blätter oben mit Küchengarn zusammenbinden. Wenn es »Lücken« gibt, Maiskolben besser zusätzlich in Alufolie wickeln. Maiskolben bei mittlerer Hitze auf dem heißen Grillrost je nach Größe 30-40 Min. grillen, dabei mehrmals wenden. Zum Servieren Maiskolben auf Teller legen, das Küchengarn lösen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Ohne viel Federlesen...

... klappt hervorragend mit vakuumiertem Mais - braucht dann bei mittlerer Temperatur noch nicht einmal in Alufolie eingewickelt zu werden. Zum Dippen gab's dann Süß-saure Chilisauce dazu.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login