Homepage Rezepte Mais-Zucchini-Nudeln

Rezept Mais-Zucchini-Nudeln

Diese Pasta-Variante lieben übrigens auch Kinder - und ganz nebenbei kann man so auch viel gesundes Gemüse dazumogeln.

Rezeptinfos

unter 30 min
390 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 1 PERSON

Zubereitung

  1. Das Nudelwasser zum Kochen bringen. Salzen und die Nudeln nach Packungsangabe garen.
  2. Inzwischen den Zucchino waschen, längs vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Den Mais abtropfen lassen. Die Tomate waschen, achteln, dabei den Stielansatz entfernen. Mit dem Quark pürieren, nach Geschmack salzen und pfeffern. Das Basilikum unterrühren.
  3. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken und im heißen Öl andünsten. Zucchini zugeben und 3-5 Min. braten. Den Mais zugeben und warm werden lassen. Vom Herd nehmen und den Tomatenquark unterrühren.
  4. Die Nudeln abgießen, abtropfen lassen. Mit der Gemüsesauce mischen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)
Anzeige
Anzeige
Login