Rezept Mandarinenquark mit Spekulatius

Wer etwas mehr Zeit hat, kann für das winterliche Dessert natürlich auch frische Mandarinen verwenden. Dann den Quark jedoch noch etwas nachsüßen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Desserts
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 320 kcal

Zutaten

250 g
250 g
40 g
flüssiger Honig
5
Spekulatius-Kekse
1 TL
schwach entöltes Kakaopulver zum Bestäuben (nach Belieben)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen, die Flüssigkeit auffangen. Quark und Schmant mit dem Honig verrühren, soviel Mandarinenflüssigkeit hinzufügen, bis eine geschmeidige Creme entstanden ist. Die Creme mit Vanille, je 1 Prise Zimt und Kardamom sowie 1 Msp. Ingwer würzen.

  2. 2.

    Spekulatius-Kekse zerbröseln, mit der Hälfte der Mandarinen unter die Creme mischen. Auf vier Schälchen verteilen. Evtl. mit Kakao bestäuben und mit den restlichen Mandarinenfilets garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login