Rezept Mangold-Nudel-Auflauf

Ein besonderes Essvergnügen mit den kleinen, reisförmigen griechischen Nudeln, die es mittlerweile auch im Supermarkt gibt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Aufläufe
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 435 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Nudeln in Salzwasser in ca. 10 Min. bissfest garen, abgießen und kalt abschrecken. Mangold waschen, putzen, die Stiele abschneiden und in ca. 2 cm große Rauten schneiden. Die Mangoldblätter längs halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und hacken.

  2. 2.

    In einem Topf die Brühe aufkochen lassen. Die Mangoldstiele zugeben und ca. 3 Min blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Gemüsestreifen in der Brühe ca. 1 Min. blanchieren, herausnehmen, kalt abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen. Tofu klein würfeln.

  3. 3.

    Den Backofen auf 190° vorheizen. Für den Guss die Sojamilch mit Eiern und Kräutern verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Nudeln mit Gemüsestreifen, Knoblauch, Kräutern, Tofu, Mangoldstielen und -streifen in einer Schüssel vermengen, salzen und pfeffern. Die Mischung in der Form verteilen. Mit der Eier-Sojamilch übergießen. Den Auflauf im Backofen (Mitte, Umluft 170°) ca. 35 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login