Homepage Rezepte Maracuja-Vanille-Macarons

Zutaten

13 g Zucker
Spritzbeutel mit Lochtülle (Größe 8)
Backpapier oder
Silikonbackmatte für Macarons

Rezept Maracuja-Vanille-Macarons

Macarons eignen sich ganz wunderbar zum Verschenken. Einfach diesen kleinen Gruß aus Madagaskar schön verpacken und fertig ist ein köstliches Geschenk.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
schwer
Portionsgröße

Für 12 Macarons

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Macarons

Zubereitung

  1. Die Kuvertüre fein hacken und über dem heißen Wasserbad auflösen. Maracujas halbieren, Mark und Kerne herauslösen. Vanilleschote längs halbieren und mit dem Maracujainneren in einem Topf aufkochen. Die Masse durch ein Sieb streichen und mit der Kuvertüre glatt zur Ganache verrühren. Zugedeckt mind. 6 Std., am besten über Nacht, kühl stellen. Mandeln und Puderzucker fein mahlen und sieben. Eiweiß anschlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Ca. 8 Min. schlagen, dabei wenig Lebensmittelfarbe hinzufügen. Eischnee unter die Mandelmischung heben, in den Spritzbeutel füllen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier oder Silikonmatte auslegen und 24 gleichmäßige Tupfen aufspritzen. Macaron-Schalen ca. 30 Min. trocknen lassen. Den Backofen auf 160° vorheizen. Macaron-Schalen im Ofen (Mitte) ca. 13 Min. backen. Dann herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und ca. 10 Min. abkühlen lassen. Die Füllung auf 12 Macaron-Schalen auftragen. Die übrigen Schalen daraufsetzen und leicht andrücken. In einer luftdicht schließenden Box mind. 12 Std. kühl stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login