Rezept Mediterrane Frikadellen

Diese Frikadellen sind aus Hackfleisch, Rucola und Zucchini - eine tolle Kombination. Dazu noch ein leckerer Tomatensalat - fertig ist das Essen!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf - Das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zutaten

100 g
300 g

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. 3 EL Wasser erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten, etwas abkühlen lassen. Rucola waschen, putzen und trockenschleudern, harte Stiele entfernen und die Blätter fein hacken. Zucchini schälen und raspeln.

  2. 2.

    Die vorbereiteten Zutaten mit Tatar, Kräutern und Ei verkneten, salzen, pfeffern und zu 6 flachen Frikadellen formen. Eine beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen und die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze in 8-10 Min. von beiden Seiten knusprig braten.

  3. 3.

    Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, Stielansätze entfernen. Tomaten auf zwei Tellern überlappend anrichten. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe schneiden und auf den Tomaten verteilen. Brühe, Essig, Salz und Pfeffer verrühren, den Knoblauch schälen und dazupressen. Das Öl unterschlagen. Das Dressing über den Tomatensalat träufeln. Den Parmesan darüber verteilen und mit den Frikadellen anrichten.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

kertigun
Zucchini entwässern

Leider steht im Rezept nicht, dass die Zucchini entwässert werden müssen. Meine Frikadellen sind daher ziemlich matschig gewesen und haben nicht besonders toll geschmeckt.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login