Homepage Rezepte Meeresfrüchte-Curry

Zutaten

2 EL Öl
2-3 TL rote Currypaste
100 ml Gemüsebrühe
ca. 450 g TK-Mischgemüse (z. B. Brokkoli, Möhren, grüne Bohnen)

Rezept Meeresfrüchte-Curry

Voilà, ein Curry-Must-have: cremig (mit Kokosmilch), saftig (wegen der Meeresfrüchte), vitaminreich (mit ganz viel Gemüse) und knackig (mit Cashewkernen). Mmh!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
480 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Meeresfrüchte in einem Sieb über einer Schüssel 10 Min. antauen lassen. Inzwischen Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel und Ingwer darin 2-3 Min. dünsten. Currypaste einrühren und kurz mitdünsten. Kokosmilch und Brühe dazugießen. Aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 5-7 Min. einkochen lassen.
  3. Inzwischen die angetauten Meeresfrüchte waschen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer und Limettensaft würzen und mit dem gefrorenen Gemüse in die Kokos-Sauce geben.
  4. Alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 5-6 Min. kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Cashewkerne grob hacken. Curry damit bestreut servieren. Dazu schmeckt Basmatireis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login