Homepage Rezepte Mini-Cheesecakes

Zutaten

80 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
2 EL Vanillepuddingpulver
500 g Quark

Rezept Mini-Cheesecakes

Rezeptinfos

30 bis 60 min
325 kcal
leicht

Zutaten für 6 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 6 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (später einschalten: Umluft 160 Grad).
  2. Die Zitrone heiß waschen und die Schale fein abreiben, die Pistazien fein hacken. Die Butter mit Zitronenschale, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Das Puddingpulver dazugeben, dann Quark, Pistazien und Eier unterrühren.
  3. Sechs feuerfeste Förmchen (je 150 ml Inhalt, ersatzweise geht auch ein Muffinblech, der Teig quillt nur leicht über) mit Butter ausstreichen. Masse einfüllen und im Ofen (Mitte) in etwa 35 Minuten goldbraun backen, abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Göttlich

Dies ist ein ganz tolles Rezept!Ist ganz schnell fertig und die Zutaten hat man meistens vorrätig.Kommt bei mir häufiger am Wochenende auf den Tisch!

Was fehlt

in der Rezeptangabe ist der Fettgehalt des Quarks. Habe es jetzt einmal mit einer Hälfte Mager- und einer Hälfte normalem Quark gemacht. War sehr lecker!

Würde nächstes mal aber ganz weggehen vom Magerquark! 

 

nicht für die Kategorie "Singles"

Ich habe das Rezept unter der Kategorisierung gefunden und sechs Kuchen für eine Person ist ganz schön viel - schade, es schmeckt bestimmt toll...

Süüüüüüüüss

Bei mir hat die Teigmasse für zehn Muffinförmchen gereicht. Beim Umluftofen sollte man die Cheesecakes allerdings etwas länger als 35 min drinlassen, damit sie durch sind. Lecker für Süssnascher!

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login