Homepage Rezepte Minze-Petersilien-Salsa

Rezept Minze-Petersilien-Salsa

Diese frische Salsa passt gut zu Lamm- oder Rindfleisch, aber auch zu Fisch, Meeresfrüchten und orientalischen Gemüsegerichten.

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 Gläser (à 100 ml)

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Gläser (à 100 ml)

Zubereitung

  1. Die Petersilie und die Minze waschen und trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Pfefferschote waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen und die Schote fein hacken. Die Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen.
  2. Kräuter, Knoblauch, Pfefferschote, Zitronensaft und -schale in einem hohen Rührbecher mit dem Pürierstab oder im Blitzhacker fein zerkleinern.
  3. Die Petersilie-Minze-Mischung salzen und in saubere, heiß ausgespülte Gläser füllen. Mit dem Olivenöl bedecken und die Gläser fest verschließen. Im Kühlschrank ist die Salsa ca. 2 Wochen haltbar.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Mexikanische Tomatensalsa

Mexikanische Tomatensalsa

Zucchini-Salsa

Zucchini-Salsa

Kräuter-Zucchini-Salsa

Kräuter-Zucchini-Salsa