Rezept Möhren-Kokos-Ananas-Chutney

Einfach lecker dieses Möhren-Kokos-Ananas-Chutney. Es passt gut zu Fleischfondue und Gegrilltem. Unbedingt nachkochen und genießen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 WECKGLÄSER À 150 ML INHALT
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das Kochbuch
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 196 kcal

Zutaten

1 kleine
150 g
1 EL
Erdnussöl
2 EL
Weißweinessig
200 ml
frisch gepresster Orangensaft (aus 3-4 Orangen)
3 EL
2 Stängel
Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebel schälen und fein würfeln. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Möhren putzen, schälen und klein würfeln. Kokosnuss in kleine Würfel schneiden. Ananas schälen, vierteln und den harten Strunk entfernen, das Fruchtfleisch ebenfalls würfeln.

  2. 2.

    Das Öl erhitzen. Chilistreifen, Zwiebel-, Möhren- und Ananaswürfel darin ca. 1 Min. andünsten, mit Essig ablöschen. Orangensaft, Zucker und Kokosnuss dazugeben und unter gelegentlichem Rühren in ca. 8 Min. sirupartig einkochen lassen.

  3. 3.

    Chutney salzen und pfeffern und im Kühlschrank abkühlen lassen. Koriandergrün abbrausen und trocken schütteln, die Blätter fein hacken und unter das Chutney heben. Gläser damit füllen und verschließen. Dafür je einen Gummiring auf die Innenseite des Deckels legen. Den Deckel auflegen und mit Klammern sichern. Passt zu Fleischfondue und Gegrilltem.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login