Homepage Rezepte Möhren mit Orangen und Harissa

Rezept Möhren mit Orangen und Harissa

Dieser Möhrensalat hat nordafrikanische Wurzeln. Achtung: Harissa kann sehr scharf sein, daher lieber mit wenig Würze herantasten.

Rezeptinfos

unter 30 min
210 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Über einer Schüssel mit einem kleinen scharfen Messer die Schalen der Orangen großzügig abschneiden. Die verbleibende weiße Haut sorgfältig abtrennen. Zum Filetieren nach und nach jedes Fruchtsegment direkt an den beiden Trennhäuten einschneiden, das Fruchtfilet auslösen. Den dabei austretenden Saft in der Schüssel auffangen. Übrige Häute gut ausdrücken.
  2. Möhren schälen, in ganz feine Scheiben schneiden und mit den Orangenfilets in eine Schüssel geben, mischen. Rucola waschen, trocken schütteln und nach Belieben in mundgerechte Stücke zupfen.
  3. Etwa 2 EL Orangensaft mit dem Olivenöl, dem Harissa und etwas Salz in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab durchmixen. Das Dressing unter den Möhren-Orangen-Salat rühren.
  4. Anrichten: Rucolablätter auf vier große Teller verteilen. Den Möhren-Orangen-Salat darauf anrichten und mit Pinienkernen bestreuen.
Rezept bewerten:
(0)