Homepage Rezepte Möhrensuppe mit Forellenklößchen

Zutaten

40 g Kerbel
400 g Möhren
60 g Butter
1 EL Mehl
⅛ l trockener Weißwein (oder Fischfond)
400 ml Fischfond (Glas)
1 Ei
300 g Sahne

Rezept Möhrensuppe mit Forellenklößchen

Diese Suppe veredelt jedes Menü, ist aber auch solo ein Hochgenuss.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
505 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Forellenfilet klein schneiden, 10 Min. ins Gefrierfach stellen. Kerbel waschen, verlesen, Blättchen abzupfen. Möhren und Schalotten schälen, fein würfeln. Butter erhitzen, Möhren und Schalotten andünsten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Wein, Fond und 100 ml Wasser zugießen. Suppe unter Rühren aufkochen, 10 Min. köcheln lassen.
  2. Fischfilet mit Ei, 100 g Sahne, Salz und Pfeffer im Mixer pürieren, bis eine Creme entstanden ist. Mit 2 feuchten Teelöffeln Klößchen abstechen und in kochendem Salzwasser 5 Min. ziehen lassen.
  3. Suppe fein pürieren, eventuell durch ein Sieb streichen, aufkochen lassen. Übrige Sahne untermixen. Kerbel bis auf ein paar Blättchen fein hacken und unterrühren. Suppe mit Forellenklößchen anrichten, mit übrigem Kerbel bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login