Homepage Rezepte Möhrenwölkchen

Rezept Möhrenwölkchen

Ein leckerer Snack für Babys ab Beikostreife. Zudem begünstigt die Kombination von Möhren und Haferflocken u. a. die Aufnahme von Eisen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
95 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 18 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 18 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175° vorheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Möhren schälen und fein raspeln.
  2. Öl, Eier, Möhrengläschen und 50 ml Wasser in einer Schüssel mit den Rührbesen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Mehl, Haferflocken, Backpulver und Thymian zugeben und zügig zu einem glatten Teig verrühren. Die Möhrenraspel unterheben.
  3. Jeweils 1 EL Teig als Häufchen auf das Blech setzen. Die Wölkchen im Ofen (Mitte) 13-15 Min. backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Praxis-Tipp: Für die Wölkchen lassen sich prima Reste von Gemüsegläschen verwerten. Statt der Möhrenraspel kannst du auch Kürbis, Pastinake oder Brokkoli verwenden. 

Nährstoff-Tipp: Durch die Zugabe von 1 EL gemahlenen Kürbiskernen werden die Wölkchen mit B-Vitaminen aufgewertet.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Möhren richtig putzen und verarbeiten

Möhren richtig putzen und verarbeiten

Möhrennudeln mit Feta-Pesto

Diese Möhrennudeln bringen Farbe auf den Pastateller

Exotische Möhrensuppe

Wärmende Wurzeln: Die besten Möhrensuppen Rezepte