Homepage Rezepte Mozzarella mit Mango und Rucola

Zutaten

200 g 200g Rucola
1/2 Bund Basilikum
3 EL Orangenessig (oder weißer Balsamico)
2 TL Honig
5 TL 5 EL Olivenöl
schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Rezept Mozzarella mit Mango und Rucola

Das Sieger-Rezept des Großen GU-Rezeptwettbewerbs auf küchengötter.de! Mit ihrer erfrischenden Salatidee überzeugte Küchengöttin nikeHH die GU-Kochbuchredaktion.

Rezeptinfos

unter 30 min
270 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Rucola waschen, putzen, trocken schleudern und mundgerecht zerzupfen. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden.
  2. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in dünne Spalten schneiden. Den Mozzarella abtropfen lassen, quer halbieren und die Hälften in Scheiben schneiden.
  3. Rucola und Basilikumblätter mischen. Mit Mozzarellascheiben, Mangostreifen und Frühlingszwiebeln auf einer Platte dekorativ anrichten.
  4. Für das Dressing Essig und 1 EL Wasser mit dem Honig verrühren. Das Öl mit einem Schneebesen unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle kräftig würzen. Dazu passt Ciabatta, Baguette, Fladenbrot oder aromatisiertes Brot, z.B. mit getrockneten Tomaten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(16)

Kommentare zum Rezept

Mozzarella einmal fruchtig

Dieser Salat hat wirklich eine Auszeichnung verdient. Der herbe Geschmack des Rucola und der mild-süßliche Geschmack der Mango, einfach genial. Kann ich nur weiterempfehlen.

mhhm

kann ich mir wirklich gut vorstelllen muss ich mal ausprobieren

richtig lecker!

Gabs bei mir gestern als Vorspeise für Gäste - genau mein Ding! Eine tolle Kombination und ruck zuck gemacht.

...

 

schmeckt bestimmt sehr lecker uach wenn die kombination jetzt nichts neues ist. ich mache das schon seit 2 jahren. allerdings statt essig nehm ich lieber frisch gespresste limette, und obenfrüber kommt klein geschnittenes koriandergrün. und dann am liebsten noch den büffelmozarella, der ist nicht so geschmacksneutral wie unser deutscher supermarkt- "mozarella".

aber dieses rezept werd ich auf jedenfall auch mal demnächst austesten, vorallem mit den frühlingszwiebeln und dem rucola klingt interessant.

 

Immer wieder gut

Dieser Salat ist abhängig von der süße der mango, der Schärfe des rucculas, der Wahl des (Büffel) Mozzarellas und der Wahl von Essig und Öl. Dennoch immer wieder lecker. Vielen dank für die netten Kommentare.

Absolut köstlich und ein Geschmackserlebnis!

Eine fantastische Kombination, mit der ich meine Gäste und mich selbst kulinarisch überrascht habe. Ich habe das Dressing mit weissen Balsamico gemacht, noch etwas frisch gepressten Orangensaft  und sehr fein gewürfelte Zwiebeln hinzugefügt, da ich zuwenig Frühlingszwiebeln hatte. Schmeckte trotzdem oder gerade deshalb (?) göttlich.

Anzeige
Anzeige
Login