Homepage Rezepte Muscheln mit Paprikavinaigrette

Rezept Muscheln mit Paprikavinaigrette

Der spanische Tapas-Klassiker gelingt ganz leicht. Vor dem Servieren 1 Stunde kalt stellen und Weißbrot dazu reichen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
380 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Muscheln unter kaltem Wasser abbürsten und die Bärte entfernen. Geöffnete oder beschädigte Muscheln wegwerfen. In einem Topf mit Dämpfeinsatz 5 cm hoch Wasser erhitzen. Die Muscheln darin portionsweise zugedeckt 4-5 Min. dämpfen, herausnehmen und lauwarm abkühlen lassen.
  2. Inzwischen die Paprikaschoten putzen, waschen und klein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. Knoblauch schälen und sehr fein hacken. In einer Schüssel den Essig mit 1/3 TL Salz, Pfeffer und Öl verrühren und die vorbereiteten Zutaten unterrühren.
  3. Geschlossene Muscheln wegwerfen, von den übrigen die oberen Schalen entfernen. Die unteren mit dem Muschelfleisch auf zwei Tellern anrichten und die Vinaigrette darüber verteilen. 1 Std. zugedeckt kalt stellen. Dazu schmeckt Weißbrot.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login