Homepage Rezepte Muscheln mit Tomaten-Vinaigrette

Zutaten

1½ kg große Miesmuscheln
4 EL Weißweinessig
6 EL Olivenöl
1 Topf mit Dämpfeinsatz

Rezept Muscheln mit Tomaten-Vinaigrette

Diese gegarten klaten Muscheln werden mit einer feinen Tomaten-Vinaigrette serviert - eine wunderbar frisch-säuerliche Kombination.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
180 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Muscheln abbürsten und gründlich waschen, eventuell entbarten. In einem Topf mit Dämpfeinsatz 5 cm hoch Wasser zum Kochen bringen. Die Muscheln darin zugedeckt (eventuell portionsweise) bei starker Hitze 4-5 Min. garen, dabei den Topf gelegentlich rütteln. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. Die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten und entkernen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem zarten Grün klein schneiden. Die Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blätter fein hacken.
  3. Tomaten, Frühlingszwiebeln und Petersilie in einer Schüssel mit dem Essig und Olivenöl vermischen, salzen und pfeffern.
  4. Von den Muscheln die obere Muschelschale entfernen. Die Schalenhälften mit dem Muschelfleisch nebeneinander auf einer Platte anrichten. Die Tomatenmischung über die Muscheln verteilen. Die Platte mit Frischhaltefolie abdecken und 2 Std. in den Kühlschrank stellen. 20 Min. vor dem Servieren herausnehmen, damit die Muscheln nicht zu kalt sind.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login