Homepage Rezepte Nektarinen-Tomaten-Carpaccio mit Käsebrot

Zutaten

Für das Carpaccio:

80 g Rucola
1 EL Honig
3 EL Olivenöl

Für das Käsebrot:

4 Scheiben Vollkornbaguette oder Körnerbaguette (à ca. 10 g)

Rezept Nektarinen-Tomaten-Carpaccio mit Käsebrot

So schmeckt der Sommer! Sonnengereifte Tomaten und Nektarinen verwandeln wir kurzerhand in ein Low Carb Carpaccio mit Ziegenkäse.

Rezeptinfos

unter 30 min
435 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für das Carpaccio:

Für das Käsebrot:

Zubereitung

  1. Für das Carpaccio die Nektarinen waschen, halbieren und entsteinen. Die Hälften in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und die Früchte ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Den Rucola verlesen, waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Grobe Stiele entfernen und die Blätter etwas kleiner schneiden. Den Backofen auf 200° vorheizen.
  2. Die Limette auspressen. Den Limettensaft mit Honig und Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Nektarinen- und Tomatenscheiben abwechselnd dachziegelartig auf zwei Tellern auslegen. Den Rucola in die Mitte streuen. Das Carpaccio mit dem Dressing beträufeln und bis zum Servieren durchziehen lassen.
  4. Für das Käsebrot den Ziegenfrischkäse auf die Baguettescheiben streichen. Die Brote auf ein Backblech legen und im Ofen (Mitte) ca. 5 Min. rösten. Warm zum Salat servieren.

Sie wollen das Nektarinen-Tomaten-Carpaccio für Ihre Mittagspause mitnehmen? Gerne. Für die Käsebrote bestreichen Sie dann einfach 2 Scheiben Vollkornbrot (à ca. 30 g) mit dem Ziegenfrischkäse und essen sie aus der Hand dazu. Statt Ziegenkäse schmeckt auch mal Fetakäse auf dem Brot, und statt der Nektarinen machen sich auch Aprikosen, Pfirsiche oder Orangen gut im Carpaccio.

Noch mehr Abwechslung zum Lunch: Hier haben wir für Sie einen Überblick über die besten Low Carb Mittagessen Rezepte.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login