Homepage Rezepte Rote-Bete-Rohkost mit Fenchel

Rezept Rote-Bete-Rohkost mit Fenchel

Unsere Rote Bete hat heute Mittag ein Date mit Fenchel, Ziegenkäse und Walnüssen. Da laden wir uns doch auch einfach spontan mit ein!

Rezeptinfos

unter 30 min
465 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für den Salat:

Für das Dressing:

Zubereitung

  1. Für den Salat die Rote Bete waschen, schälen und fein raspeln. Den Apfel schälen und bis auf das Kerngehäuse grob raspeln. Die Fenchelknolle putzen, waschen, halbieren und den Strunk herausschneiden. Die Hälften dann in hauchdünne Streifen hobeln oder mit dem Messer sehr fein schneiden. Rote Bete, Apfel und Fenchel in eine Salatschüssel geben.
  2. Für das Dressing Balsamicoessig, Olivenöl und Agavendicksaft in einer Schale verrühren. Mit Kümmel, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing über das Gemüse träufeln und alles gut vermischen. Den Salat ca. 5 Min. ziehen lassen, dann nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Walnusskerne grob hacken, die Ziegenfrischkäsetaler grob zerpflücken. Den Salat auf zwei Tellern anrichten, mit den Walnüssen bestreuen, den Käse darauf verteilen und servieren.
Marinieren Sie den Salat zur Abwechslung mit einem Zitrus-Dressing. Dafür 3 EL Orangensaft, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Honig und 1 TL Sahnemeerrettich verquirlen. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken und über das Gemüse träufeln. Die frische Rote Bete können Sie auch gegen eine gekochte Knolle tauschen. Diese dann grob raspeln oder in Scheiben schneiden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Login