Homepage Rezepte Nizza-Salat plus

Rezept Nizza-Salat plus

Dieser Nizza-Salat ist eine Variante der traditionellen französischen Version und liefert aufgrund der dazugegebenen Linsen deutlich mehr Protein. Um das Volumen des Salats noch zu erhöhen, wird er mit Rucola serviert.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
535 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Linsen in einem Sieb waschen. Mit ca. 200 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und zugedeckt bei kleiner Hitze in ca. 25 Min. weich köcheln. In ein Sieb abgießen und auskühlen lassen.
  2. Die Eier hart kochen, abschrecken und auskühlen lassen. Die Tomaten waschen und in Viertel oder Achtel schneiden, dabei jeweils den Stielansatz herausschneiden. Den Rucola verlesen, waschen und trocken schütteln, grobe Stiele entfernen. Das Basilikum waschen und trocken tupfen.
  3. Zum Anrichten den Rucola auf zwei große flache Teller verteilen und je die Hälfte der Linsen in die Mitte des Rucolabetts geben. Je die Hälfte der Vinaigrette darüberträufeln.
  4. Die Eier pellen und längs in Viertel schneiden. Die Eierviertel mit den Tomaten auf den Salat geben. Den Thunfisch mithilfe einer Gabel etwas zerzupfen und mit den Oliven locker auf dem Salat verteilen. Zum Schluss die Basilikumblätter daraufgeben.
Rezept bewerten:
(1)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Avocado-Apfel-Salat mit grünen Linsen, Chili und Minze

45 Rezepte für leckeren Linsensalat

Rucolasalat mit Erdbeeren

30 leckere Salate mit Rucola

Erfrischender Kichererbsensalat

55 super Salate unter 300 Kalorien