Homepage Rezepte Nudeln mit Avocado-Pesto

Rezept Nudeln mit Avocado-Pesto

Das ist Pasta-Glück für Pesto-Fans. Wer schon von Basilikum-Pesto nicht genug kriegen kann, der wird hier garantiert auf seine kulinarischen Kosten kommen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
870 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsaufschrift bissfest kochen.
  2. Inzwischen die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Kräuter waschen, trockenschütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. 50 g Parmesan reiben.
  3. Die Avocados halbieren, Steine entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. 1/2 Avocado klein würfeln, 1 EL Zitronensaft und die Hälfte der Kräuter untermischen. Restliches Avocadofleisch mit restlichem Zitronensaft, Kräutern, geriebenem Parmesan und 4 EL Olivenöl fein pürieren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.
  4. Chilischote längs halbieren, entkernen, die Hälften in feine Streifen schneiden. Gewürfelte Avocado unter das Pesto mischen. Restlichen Parmesan fein hobeln.
  5. Bandnudeln abgießen, mit etwas Nudelwasser und restlichem Olivenöl vermischen. Nudeln mit Avocado-Pesto auf Tellern anrichten. Chilischotenstreifen und gehobelten Parmesan darüber streuen.

Probieren Sie auch das klassische Basilikumpesto Rezept aus dem GU Kochbuch "Pestos, Chutneys & Co". Pesto alla genovese ist eine der beliebtesten Saucen der italienischen Küche.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(7)

Kommentare zum Rezept

genial

ein superleckeres geschmackserlebnis!

habe die kräuter weggelassen, und nur mit salz&pfeffer gewürzt.

Anzeige
Anzeige
Login