Homepage Rezepte Nudelsalat mit Zitronencreme und Forellenkaviar

Rezept Nudelsalat mit Zitronencreme und Forellenkaviar

Zum Verwöhnen bei einem Candle-Light-Dinner.

Rezeptinfos

unter 30 min
515 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen, ca. 1 TL Schale fein abreiben und 2 EL Saft auspressen. Die Crème fraîche mit Zitronenschale und -saft in einer großen Schüssel verrühren, mit Salz, Cayennepfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  2. Die Nudeln und den Forellenkaviar zur Zitronencreme geben und alles vorsichtig vermischen, damit der Kaviar nicht zerdrückt wird. Noch einmal abschmecken.
  3. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Nudelsalat mit Schnittlauchröllchen bestreuen und sofort servieren.

Probieren Sie auch das cremige Lemon-Curd Rezept aus dem GU Kochbuch "Einmachen". Mit dem englischen Zitronencreme Klassiker bringen Sie frischen Schwung in ihr Frühstück.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)

Kommentare zum Rezept

Tolles Rezept, aber…

…jeden Morgen will man das auch nicht zum Frühstück. ;-)

Mein Lieblingssalat Nudelsalat mit Zitronencreme und Forellenkaviar

Der Zitronige Geschmack einzigartig. Wir haben das Rezept ein wenig abgeändert und creme fraich mit weniger Fett genommen.

Super lecker

Dieser Nudelsalat gehört auch zu meinen Favoriten. Besonders ist der Forellenkaviar. Sieht toll aus und schmeckt sehr gut in dieser Kombination, super!

Anzeige
Anzeige
Login