Homepage Rezepte Nougat-Husaren

Zutaten

180 g Mehl
½ TL Zimtpulver
130 g kalte Butter
100 g Nougat

Rezept Nougat-Husaren

Rezeptinfos

60 bis 90 min
60 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 40 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 40 Stück

Zubereitung

  1. Mehl, Puderzucker, Kakao, Zimt und 1 Prise Salz in eine Rührschüssel geben. Die Butter in kleine Stücke schneiden und zufügen. Alles zuerst mit den Knethaken des Handrührgeräts vermischen, dann mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Rolle (2 cm Ø) formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühlen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Teigrolle in 1 cm breite Scheiben schneiden und diese zu Kugeln rollen. Dann mit dem Stiel eines Holzkochlöffels bis zur Hälfte eine Mulde in die Kugeln drücken. Die Plätzchen auf das Backblech legen und im Ofen (Mitte) ca. 10 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen. Wenn die Mulden nicht tief genug sind, sofort mit dem Holzlöffelstiel nochmals leicht nachdrücken. Die Plätzchen dann auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  3. Inzwischen den Nugat in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen. (Alternativ in der Mikrowelle in Etappen von ca. 20 Sek. schmelzen. Vorsicht: Der Nugat verbrennt sehr schnell.) Den geschmolzenen Nugat in ein Spritztütchen füllen und in die Mulden der Plätzchen spritzen. (Alternativ Nugat mit einem Teelöffel in den Mulden verteilen.) Fest werden lassen.

Ein Spritztütchen haben Sie aus Backpapier rasch selbst geformt. Dafür ein DIN-A6-großes Stück diagonal durchschneiden und zu einem Tütchen aufdrehen. Den flüssigen Nugat einfüllen und die Spitze abschneiden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

7 nussig-süße Rezeptideen für Nougatkuchen

7 nussig-süße Rezeptideen für Nougatkuchen

19 einfache Plätzchen ohne Nüsse

19 einfache Plätzchen ohne Nüsse

38 glutenfreie Plätzchen und Kekse

38 glutenfreie Plätzchen und Kekse