Schnelle Plätzchen und Kekse – in unter 30 Minuten

Weihnachten rückt immer näher, aber keine Zeit, stundenlang Plätzchen zu backen? Wir haben leckere Rezepte für Plätzchen und Kekse für dich zusammengestellt, die in maximal 30 Minuten fertig sind.

0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Mit einer kleinen Auswahl an Gewürzen, Nüssen und Trockenfrüchten verleihst du deinen Plätzchen und Keksen das gewisse Etwas. Diese Zutaten solltest du immer im Haus haben.

Pimp my Plätzchen

1.
Nüsse

Ob Mandeln, Pistazien, Cashew-, Hasel-, Wal- oder Pekannuss – sie schmecken alle unterschiedlich und verleihen Plätzchen und Keksen ihr spezielles Aroma. Natürlich kannst du die Nüsse untereinander auch tauschen.

2.
Trockenfrüchte

Trockenfrüchte bringen richtig viel Geschmack! Kaufe am besten die saftigeerer Soft-Variante. Trockenfrüchte mit ähnlicher Konsistenz kannst du problemlos untereinander mischen.

3.
Vanille

Kaum ein süßes Rezept kommt ohne den betörenden Duft und Geschmack von Vanille aus. Sie sollte als ganze Schote zum Einsatz kommen.

4.
Zimt

Zimt ist aus der süßen Bäckerei nicht wegzudenken, ob pur oder in Gewürzmischungen. Im gemahlener Form würzt er unsere Expressplätzchen und -kekse. Zimtpulver sparsam verwenden, es ist sehr intensiv.

5.
Kardamom und Rosenwasser

Kardamom gibt es gemahlen oder im Ganzen als grüne Kapseln. Nimm am besten Kapselen, breche sie im Mörser auf, entferne die Schale und zerkleinere die Samen. Rosenwasser, das bei der Destillation von Öl entsteht, gibt's im Backregal.

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login