Rezept Ochsenschwanzsuppe auf Vorrat

Line

Das Menü macht ganz schön viel Arbeit! Aber eine Suppe muss noch sein. Aber klar, da ist ja noch ein Glas Ochsenschwanzsuppe in der Vorratskammer!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 3 GLÄSER À 700 ML INHALT (FÜR JE 2-3 PORTIONEN)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Alles hausgemacht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 kg
Ochsenschwanz in Stücken
1
Markknochen
6 EL
Sonnenblumen- oder Rapsöl
500 ml
Rotwein
2 Zweige
4
Pimentkörner
1 Stange
3 EL
50 ml
halbtrockener Sherry
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Ochsenschwanzstücke und Markknochen kalt abspülen, in eine Schüssel legen. Reichlich Wasser aufkochen, über Fleisch und Knochen gießen, kurz stehen lassen. Fleisch und Knochen dann abtropfen lassen.

  2. 2.

    Zwiebeln schälen, würfeln. In einem großen Topf in 2 EL Öl den Ochsenschwanz rundum braun anbraten. Knochen und Zwiebeln mitbraten, bis sie leicht gebräunt sind. Wein und 21 Wasser unter Rühren angießen, aufkochen.

  3. 3.

    Lorbeerblätter, Thymian, Gewürze und 2 TL Salz zufügen. Die Suppe bei schwacher Hitze 3 Std. kochen und erkalten lassen. Ochsenschwanzstücke und Markknochen aus der Suppe nehmen, diese durch ein Sieb gießen, kalt stellen und nach Geschmack entfetten.

  4. 4.

    Das Fleisch von den Ochsenschwanzstücken abschneiden; dabei Fett, Knorpel und Häutchen entfernen, mit den Knochen wegwerfen. Das Fleisch in Stückchen schneiden. Möhren, Petersilienwurzel und Sellerie schälen und klein würfeln. Vom Lauch den Wurzelansatz und die dunkelgrünen Blätter abschneiden. Den Lauch waschen und in schmale Streifchen schneiden.

  1. 5.

    In einem sauberen Topf das übrige Öl erhitzen, das Gemüse darin 2 Min. unter Rühren dünsten. Mehl überstreuen, unterrühren und kurz anschwitzen. Ochsenschwanzbrühe unterrühren und aufkochen. Das Fleisch zufügen und alles 15 Min. kochen lassen. Den Sherry einrühren. Die Suppe mit 1 Prise Cayennepfeffer und Salz abschmecken. Kräftig aufkochen, sofort in die sorgfältig gereinigten Gläser füllen, mit Twist-off-Deckeln verschließen. Oder im Einkochtopf 50 Min. einkochen.

Rezept-Tipp

an einem kühlen Platz 2-3 Monate haltbar

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login