Homepage Rezepte Ofengemüse-Salat mit Ziegenkäse

Rezept Ofengemüse-Salat mit Ziegenkäse

Zwei bis drei handgroße Portionen Gemüse sollte man pro Tag essen, um das vielfältige Angebot an Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen optimal zu nutzen. Dieses Rezept zeigt, wie du diese Portionen gut ins Mittagessen integrieren kannst.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
575 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Zucchino und Aubergine putzen, waschen, längs halbieren oder vierteln und quer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, von weißen Trennwänden und Kernen befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und vierteln. Pilze putzen, abreiben und halbieren. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Alle vorbereiteten Zutaten zusammen mit Oliven, 2 EL Öl, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und mischen. Das Gemüse auf einem Backblech verteilen und im Ofen (Mitte) 20-25 Min. garen, zwischendurch wenden.
  2. Inzwischen die Ziegenkäsetaler rundum mit dem restlichen Öl (1 EL) bestreichen und im Sesam wenden. Die Käsetaler 5-7 Min. vor Ende der Garzeit mit auf das Blech im Backofen setzen und mitgaren.
  3. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen, mit dem Essig beträufeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und auf das Gemüse streuen. Dieses mit den Käsetalern auf zwei Tellern anrichten und servieren.

Tipp: Besonders nährstoffreich sind stärkearme Sorten wie Frucht- und Blattgemüse. Als Ergänzung eignen sich in kleinen Mengen frische Pilze wie Champignons.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Zoodles mit Spinat-Pesto

Gemüsenudeln - 32 einfache Rezepte

Weizen-Gemüse-Pfanne

Gemüsepfannen - 36 leckere One-Pan-Gerichte

Tian de légumes - Gemüsegratin

28 leckere Rezepte für Gemüsegratins und -aufläufe