Homepage Rezepte Salat-Wraps

Zutaten

1 Bund Koriandergrün (ersatzweise Petersilie)
4 große Weizen-Tortillas (Mexiko-Regal)

Rezept Salat-Wraps

Wraps sind einfach praktisch und ideal für unterwegs - aufrollen, einwickeln, wenn es soweit ist, einmal durchschneiden und den hungrigen Mäulern in die Hand drücken.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
415 kcal
leicht

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Avocado halbieren und entkernen, das Fruchtfleisch auslösen, mit Zitronensaft beträufeln und mit einer Gabel zerdrücken. Knoblauch schälen und dazupressen, mit dem Joghurt untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Gurke schälen. Tomaten waschen und die Stielansätze ausschneiden. Beides klein würfeln. Die Chili waschen, putzen und ohne Kerne klein hacken. Koriandergrün waschen, trockenschütteln und fein schneiden.
  3. Tortillas mit dem Avocadopüree bestreichen. Gemüsewürfel und Koriander darüberstreuen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Tortillas aufrollen und in Frischhaltefolie packen. Zum Servieren die Rollen schräg halbieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Mit Salat.

Anstelle der Tomaten habe ich frische Ananas und Salatherzen genommen. Zusammen mit dem Joghurt ein sommerleichtes, frisches Mittagessen.

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login