Homepage Rezepte Omelette mit Ziegenkäse und Kirschtomaten

Rezept Omelette mit Ziegenkäse und Kirschtomaten

Zucchini und Tomaten bringen Sommerfrische ins Omelette, der Ziegenkäse sorgt für würzigen Pepp.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
360 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zucchini putzen und auf dem Gemüsehobel in feine Streifen (Julienne) hobeln. Das Öl in der Pfanne erhitzen. Zucchinistreifen darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. anbraten, dabei öfter umrühren. Sie sollen nicht braun werden. Leicht salzen und pfeffern. Inzwischen die Kirschtomaten waschen und halbieren, den Ziegenkäse würfeln. Die Petersilie waschen und trocknen, die Blättchen hacken.
  2. Eier mit Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen. Zu den Zucchini gießen, zwei Drittel der Petersilie dazugeben und alles gut mischen. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben und den Käse auf der Eiermasse verteilen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 15-20 Min. garen, bis die Eiermasse gestockt ist.
  3. Die Omelette mit der übrigen Petersilie bestreuen und zum Servieren wie eine Torte in Stücke schneiden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)
Anzeige
Anzeige
Login