Homepage Rezepte Orangen-Quark-Torte

Zutaten

2 Eier
150 g Zucker
1 Prise Salz
50 g Mehl
10 Blatt weiße Gelatine
175 g Orangenmarmelade
125 g Sahne
1 EL Orangenlikör

Rezept Orangen-Quark-Torte

Rezeptinfos

mehr als 90 min
220 kcal
mittel

FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 CM Ø (12 STÜCK)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 SPRINGFORM VON 26 CM Ø (12 STÜCK)

Zubereitung

  1. Form mit Backpapier auslegen. Ofen auf 180° vorheizen. Eier trennen. Eigelbe mit 2 EL heißem Wasser und 25 g Zucker schaumig rühren. Eiweiße, Salz, 25 g Zucker steif schlagen, auf die Eigelbcreme geben. Mehl darüber sieben, untermischen. Teig in die Form geben. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 15-20 Min. backen. Biskuit vom Rand lösen, abkühlen.
  2. Orangen schälen. Orangenfilets herausschneiden, den Saft auffangen. Hälfte der Filets klein schneiden. Gelatine einweichen.
  3. Quark, restlichen Zucker, 75 g Marmelade und die zerkleinerten Orangenfilets verrühren. Orangensaft erwärmen, Gelatine darin auflösen. Etwas Quark unterrühren, diese Mischung mit restlichem Quark verrühren. Kalt stellen, bis die Creme zu gelieren beginnt.
  4. Sahne steif schlagen. Den Rand der Form um den Biskuitboden legen. Sahne unter die Creme heben. Creme auf den Biskuit streichen. Torte mindestens 2 Std. kalt stellen.
  5. Torte mit übrigen Orangenfilets belegen. Restliche Marmelade nach Belieben mit Likör oder 1 EL Wasser erwärmen und die Orangenfilets damit bestreichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

"3 L's"

Locker, Leicht, Lecker!

Wirklich empfehlenswert.

Allerdings habe ich die Marmelade auf dem Boden verstrichen und dafür noch etwas echte Vanille in die Quarkmasse.

Anzeige
Anzeige
Login