Homepage Rezepte Orangencreme mit Bittergelee

Zutaten

4 EL Aperol
1 TL Speisestärke
1 Blatt weiße Gelatine
100 g Sahne
1 EL Zucker
1 EL Orangenmarmelade

Rezept Orangencreme mit Bittergelee

Ein köstliches Dessert - nur für Erwachsene. Auch fein für Gäste. Vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
385 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Von den Orangen 2 Stück bis ins Fruchtfleisch schälen, sodass auch die weiße Haut entfernt ist. Mit einem scharfen Messer die Filets zwischen den Trennhäutchen herausschneiden, den Saft auffangen.
  2. Den aufgefangenen Orangensaft mit dem Likör in ein Töpfchen geben und erhitzen. Die Speisestärke mit 1 EL kaltem Wasser anrühren, hinzufügen und unter Rühren aufkochen. Vom Herd nehmen, die Orangenfilets untermischen und in zwei Gläser (ca. 200 ml Fassungsvermögen) verteilen. In den Kühlschrank stellen.
  3. Die Gelatine 10 Min. in kaltem Wasser einweichen. Inzwischen die übrige(n) Orange(n) auspressen (ergibt ca. 100 ml Saft). Die Sahne steif schlagen.
  4. Die Eigelbe mit dem Zucker in 3-4 Min. mit dem Handrührgerät cremig aufschlagen, Orangensaft und Marmelade unterrühren. Die Gelatine ausdrücken, in einem Töpfchen erwärmen und auflösen und unter die Creme rühren. Zum Schluss die Schlagsahne unterheben. Die Orangencreme auf das Bittergelee in die Gläser geben, zugedeckt mindestens 2 Std. kalt stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)