Homepage Rezepte Orangenkuchen im Glas

Zutaten

200 g Zucker
4 Eier
200 g Mehl
50 g Speisestärke
1/2 Pck Backpulver
50 g Zartbitter-Kuvertüre
100 g Puderzucker
2 EL Orangenlikör oder -saft

Rezept Orangenkuchen im Glas

Eigentlich sind wir ja schon satt, aber auf ein Dessert wollen wir auch im Biergarten oder beim Picknick nicht verzichten. Deshalb gibt es Orangenkuchen im Glas.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
345 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 5 Sturzgläser von 400 ml Inhalt

Zutaten

Portionsgröße: Für 5 Sturzgläser von 400 ml Inhalt

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° vorheizen. Butter mit Zucker und Eiern sehr schaumig rühren. Orangenschale und 1 Prise Salz unterrühren. Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, übersieben und unterrühren.
  2. Alle Gläser sorgfältig mit Butter einpinseln und mit den Mandelblättchen ausstreuen. Die Kuvertüre in fünf Stücke teilen. In jedes Glas 2 gehäufte EL Teig füllen. Je 1 Stück Kuvertüre in die Mitte geben und darauf 1 gehäuften EL Teig (den Teig dabei aufbrauchen). Die Gläser auf den Rost im Ofen (unten, Umluft 180°) setzen und die Kuchen 40 Min. backen.
  3. Puderzucker mit Likör oder Saft verrühren. Die Gläser aus dem Ofen nehmen. Sofort Zuckerguss auf die Kuchen gießen, die Gläser fest verschließen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)