Homepage Rezepte Orangensalat mit Amarettoschaum und Mandelbiskuit

Zutaten

200 g Marzipan
2 EL Mehl
2 EL Kartoffelstärke
3 Eier
100 g Zucker
Orangenlikör (nach Belieben)
50 ml Milch
50 g Sahne
1 EL Puderzucker
2 EL Amaretto

Rezept Orangensalat mit Amarettoschaum und Mandelbiskuit

Betrachten Sie den Mandelbiskuit als eine ideale Abrundung der Aromavielfalt. Natürlich schmeckt der Orangensalat auch ohne köstlich.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. In einem Blitzhacker oder einer Küchenmaschine mit Messereinsatz das Marzipan mit dem Mehl und der Kartoffelstärke verrühren. Dann nacheinander die Eier dazugeben. Wenn die Eier von der Masse aufgenommen sind, die erwärmte Butter zufügen und gut unterrühren.
  2. Die Biskuitmasse ca. 2 cm hoch auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und für ca. 15 Min. im Ofen backen. Inzwischen aus dem Zucker mit 100 ml Wasser durch Aufkochen einen Zuckersirup herstellen. Auskühlen lassen.
  3. Mit einem scharfen Messer die Orangen rundherum so schälen, dass keine weiße Haut zurückbleibt. Die Orangenfilets aus den Zwischenhäuten herauslösen und in den kalten Zuckersirup geben; nach Geschmack etwas Orangenlikör dazugeben. Den Orangensalat in Gläsern anrichten.
  4. Für den Amarettoschaum Milch, Sahne, Puderzucker und Amaretto mit einem Stabmixer aufschäumen. Den Schaum an der Oberfläche abschöpfen und auf den Orangensalat geben. Gegebenenfalls erneut aufmixen und dann erneut den Schaum abschöpfen.
  5. Den ausgekühlten Mandelbiskuit in 3 cm dicke und 20 cm lange Streifen schneiden und mit Puderzucker bestreut dazuservieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login