Homepage Rezepte Pancakes mit Karamellsauce

Zutaten

2 EL Butter
200 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 EL Zucker
Butterschmalz zum Braten
80 g Zucker
375 ml Milch
1 Ei

Rezept Pancakes mit Karamellsauce

Üppiges Frühstück oder süße Mahlzeit - Pancakes schmecken eigentlich immer! Am besten zusätzlich zur Sauce noch frische Früchte dazu servieren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
530 kcal
mittel

Für 4 zum Sattessen (20 Stück):

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 zum Sattessen (20 Stück):

Zubereitung

  1. Die Butter in einem Pfännchen zerlaufen lassen, vom Herd ziehen und warten, bis sie lauwarm ist. Mehl mit Backpulver und Salz in einer Schüssel gut mischen. Butter, Buttermilch oder Milch, Eier und Zucker mit den Quirlen vom Handrührer gründlich aufschlagen. Mehlmischung einrühren, Teig etwa 15 Minuten stehen lassen.
  2. Für die Sauce den Zucker in einem Topf erwärmen, bis er flüssig und leicht braun wird. 1/8 l kochendes Wasser dazuschütten und so lange weiter kochen lassen, bis der Karamell, der im Wasser erst mal fest wird, wieder flüssig ist.
  3. Von der Milch 2 EL abnehmen, die übrige Milch in einem Topf erhitzen, Karamell untermischen. Ei trennen. Das Eigelb mit der Stärke und den 2 EL kalter Milch verquirlen. Mit dem Schneebesen unter die heiße Karamellmilch rühren und einmal kurz aufpuffen lassen. Dann gleich vom Herd ziehen, sonst flockt das Eigelb aus und die Sauce ist ruiniert. Das Eiweiß gut steif schlagen und mit dem Schneebesen unterziehen. Die Sauce zugedeckt warm halten.
  4. Den Backofen auf 70 Grad (auch schon jetzt: Umluft 50 Grad) einstellen. Eine Platte oder einen großen Teller – beides hitzebeständig – hineinstellen.
  5. In einer großen Pfanne (am besten antihaftbeschichtet) Butterschmalz heiß werden lassen. Vom Teig mit einem Esslöffel kleine Plätzchen in die Pfanne setzen. Die Hitze auf mittlere Stufe schalten und die Pancakes 2-3 Minuten backen. Dann wenden und noch einmal so lange braten. Die gebackenen Pancakes auf die Platte oder den Teller im Ofen legen und die nächste Fuhre backen.
  6. Wenn alle Pancakes gebacken sind, die Karamellsauce noch einmal gut durchrühren und in ein Kännchen füllen. Zu den Pancakes servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Die Karamellsoße ist...

mehr ein Schaum, aber geniales rezept!!!

Die Karamellsoße ist...

ein Traum. Pudding-Soßen aus der Tüte kann man dagegen getrost vergessen. Wie Herzschwester schon geschrieben hat, schäumt die Creme durch das Eigelb leicht auf. Ich habe die Soße einfach etwas länger köcheln gelassen. Ab und an dabei von der heißen Herdplatte ziehen, damit die Soße nicht zu heiß wird und fleißig rühren. Für diesen Aufwand wird man entschädigt. Wir haben Bananen-Stückchen  in Zitronensaft mariniert dazu genossen. Etwas Obst muss sein.

Anzeige
Anzeige
Login