Rezept Paprikasahne mit Hüttenkäse

Erfrischende, ungewöhnliche Nudelsauce. Das Nudelwasser vor Beginn der Zubereitung aufsetzen, die Nudeln parallel mit der Sauce kochen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(19)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 mit wenig Zeit:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarian Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 90 kcal

Zutaten

2 EL
geschmacksneutrales Öl
je 2 TL rosenscharfes und edelsüßes Paprikapulver

Zubereitung

  1. 1.

    Paprikaschote waschen, vierteln, putzen und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und auch in Streifen schneiden.

  2. 2.

    Öl im Topf heiß werden lassen. Paprika- und Zwiebelstreifen darin bei mittlerer Hitze ein paar Minuten andünsten. Paprikapulver gut untermischen. 1 Schöpfer vom Nudelkochwasser dazugeben, Deckel drauf und Sauce 3-4 Minuten köcheln lassen. Saure Sahne untermischen, salzen. Schnittlauch abbrausen, trockenschütteln, fein schneiden.

  3. 3.

    Hüttenkäse und Schnittlauch mit den Nudeln unter die Paprikasauce mischen. Gut durchrühren und auf den Tisch damit.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(19)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Tupfen
schnell, einfach, lecker

sehr sehr gut :-))

Noctifer
*wow*

Echt lecker und einfach!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login