Rezept Parmigiana mit Zucchini

Meist wird die Parmigana mit Auberginen zubereitet, aber mit Zucchinischeiben ist sie genauso köstlich und italienisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
6
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Aufläufe
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 330 kcal

Zutaten

750 g
250 g
100 g
1 Bund
2 EL
1/4 l
Tomaten-Kräuter-Sauce (S. Rezept-Tipp)

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebel und Knoblauch schälen, beides hacken. Tomaten und Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden. Parmesan reiben. Basilikum waschen und trockenschütteln, die Blättchen in Streifen schneiden. Zucchini und Tomaten salzen, pfeffern und im Öl auf jeder Seite 1 Min. braten.

  2. 2.

    Ofen auf 200° vorheizen. Sauce, Gemüse, Zwiebel, Knoblauch, Basilikum und Mozzarella übereinander schichten. Mit Parmesan bestreuen. Im Ofen (Mitte, Umludt 180°) ca. 20 Min. gratinieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Tomaten-Kräuter-Sauce: Für die Sauce 1 Zwiebel und 1 Knoblauch schälen. Zwiebel klein würfeln. 1/2 Stange Sellerie waschen, putzen, längs halbieren, in dünne Scheiben schneiden. 1/2 Möhre putzen, schälen und klein würfeln. 1 Bund gemischte Kräuter waschen und trockenschütteln, die Blättchen klein schneiden. 1 EL Öl erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Staudensellerie und Möhre zugeben und in 4 Min. weich, aber nicht braun braten. Knoblauch dazupressen. Kräuter und 400 g stückige Tomaten (Dose) mit Saft dazugeben und untermischen, salzen und pfeffern. Die Sauce aufkochen und offen bei mittlerer Hitze weitere 6 Min. köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Krümelinchen
Tomaten-Kräuter-Sauce

Ich konnte leider nicht finden, wie die Sauce zubereitet wird?

küchengötter
Ergänzung

Vielen Dank, Krümelinchen! 

Wir haben nun das Rezept für die Tomaten-Kräuter-Sauce ergänzt. Wir wünschen allen viel Spaß beim Nachkochen.

Krümelinchen
Sauce

Danke sehr. Ich möchte noch einen kleinen erheiternden Tippfehler anmerken: die stickigen Tomaten.

 

Die Sauce war (auch ohne Möhre) wirklich lecker. Ich kann mir sie auch sehr gut mit Nudeln o. ä. vorstellen.

Alles in allem war das Essen nach einer Stunde auf dem Tisch. Das schichtweise Anbraten war etwas lästig. Für mich kann es sogar gerne noch mehr Parmesan sein.

küchengötter
Immer diese Fehlerhexe

Vielen Dank, Krümelinchen, es kommen natürliche keine stickigen Tomaten in die Sauce. :)

Der Fehler ist ausgebessert und wir freuen uns, dass Dir die Sauce geschmeckt hat.

 

Krümelinchen
Mit Sauce ins Kochbuch

Ich wollte das Rezept gerne in ein Kochbuch aufnehmen. Leider wird das Rezept für die Sauce nicht übernommen. Wie lässt sich das ändern?

Danke!

küchengötter
@Krümelinchen

Tut uns leid, es werden aktuell leider nur die Zubereitungsschritte ins Kochbuch übernommen, nicht die Tipps darunter. Wir nehmen das mit auf unsere "Ändern"-Liste! Danke für den Hinweis!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login